hhp-Andullation

Eine Therapie, die hilft und dabei sehr angenehm ist

Ein relativ neues Sytem der Therapie, in Form einer vibrierenden Behandlungsliege.  Die Vibrationen können individuell über Programme eingestellt werden, zusätzlich hat man noch die Option einer Infrarot- Tiefenbestrahlung und die Möglichkeit einer Fußreflexzonenmassage.

Die Behandlung selbst ist sehr entspannend und angenehm, die Dauer in der Regel 15 bis 30 Minuten. Das hhp - System ist aus dem Fernsehen bekannt, es wird in vielen renommierten Kliniken verwendet, die European Tour der Golfprofis verwendet es, ebenso National- und Olympiamannschaften verschiedenster Sportarten. 

Die Möglichkeiten von 20 verschiedenen Programmen sollen hier vorgestellt werden, alle Programme können individuell noch variiert werden, so dass sich eine Vielzahl von Therapie-Optionen ergibt:

1: Aufwärmen  (vor dem Sport oder einer Behandlung)

2: Tiefenmuskuläre Massage  ( Muskelschmerz, Verspannung, vitalisierend)

3: Anregeung der Lymphsystems  (Lymphstau, Ödeme, Cellulite, nach Operationen,  Entgiftung)

4: Impuls-Andullation  (löst Verkrampfungen, fördert die Durchblutung)

5: Entspannung  (Stressabbau, neue Energie,  Aktivierung der Selbstheilungskräfte)

6: Fußreflexzonenmassage  (Durchblutung, Lymphfluss, Immunsystem, Organfunktionen)

7: Verspannungen lösen  ( Rückenschmerzen, Verhärtungen der Muskulatur)

8: Chronische Rückenbeschwerden ( Blockaden, Muskelfehlspannung, Energiefluss)

9: akute Schmerzen  ( z. B. Hexenschuss, Wadenkrämpfe, akuter Schiefhals)

10: Gelenke mobilisieren  (Arthrose, Rheuma, Osteoporose ...)

11: Power Napping  (Stress, Burn Out, wirkt sofort entspannend)

12: Stoffwechsel aktivieren (Gewichtsprobleme, Verdauungsstörungen, Bindegewebsschwäche)

13: Regeneration  (nach dem Sport oder nach Behandlungen)

14: Viszeralfett  (Bauchfett, Anregung der Verdauung, Stimulation der Bauchmuskeln)

15: Tiefenentspannung  (Stress, Schlafprobleme, vegetatives Nervensystem)

16: Herz-Kreislauf (unterstützt, harmonisiert und vitalisiert das Herz-Kreislauf-System)

17: Durchblutung  (verbessert Durchblutung, Nährstoff-  und Sauerstoffversorgung)

18: Schlafstörungen  (baut Schlafstörungen und Anspannungen des Alltags ab)

19: Gewebe entspannen (unterschiedliche Gewebe werden entspannt, Blockaden gelöst)

20: Stresstoleranz ( steigert die vegetative Systemabwehr gegen Stress, lockert auf).

 

Es können natürlich unterschiedliche Programme in Frage kommen, im Zweifelsfall kann das optimale Programm durch energetische Testung (kinesiologisch oder mit Tensor) emittelt werden.

 

Ausführlichere Informationen unter www.hhp.de.

 

Drucken E-Mail