Matrix-Inform®

Matrix-Inform® ist eine Methode, die durch Manipulation des Quantenfels wirkt.

Sie ist in Abgewandelter Form auch als Zweipunkt-Methode oder Quantenheilung bekannt. Der Heiler beeinflusst durch sein Bewusstsein und seine Absicht das feinstoffliche Feld des Patienten, um dort Transformation und Harmonisierung einzuleiten.

Das Prinzip dabei ist die Tatsache (die quantenphysikalisch durch die Heisenberg´sche Unschärferelation sowie z. B. das Doppelspaltexperiment bewiesen ist), dass Bewusstsein Wirklichkeit erschafft und beeinflusst. Durch Manipulation des Quantenfelds kann man Änderungen bis auf die Molekularebene bewirken.

Wir leben in einer dreidimensionalen, materiellen Welt (unten-oben, vorne-hinten, links-rechts), die vierte Dimension ist materiell schon nicht mehr darzustellen, existiert aber zweifellos und wirkt auf die Materie.
Beispiel Gedanken: Ich denke mir, ich könnte mal einkaufen gehen. Der Gedanke löst die Handlung aus und wirkt in der Materie, obwohl er mit keiner naturwissenschaftlichen Messung nachgewiesen werden kann.

Bei der Matrix-Inform Behandlung stellt man Kraft des Bewusstseins Verbindung mit den höheren Dimensionen her, um Disharmonien in den unteren Dimensionen auszugleichen.
Man „tut“ eigentlich gar nichts, aber der Behandelte spürt die Wirkung trotzdem meist unmittelbar in Form von Schwanken und kurzzeitiger Schwäche über Kribbeln, Wärmegefühl bis hin zu spontanen Gefühlsäußerungen wie Lachen oder Weinen.

 

Drucken